Tutorial für ein Nadeletui von Jakaster

Genähtes Nadeltui mithilfe der Nähanleitung

So fliegen keine Nadeln mehr herum

Wer kennt das nicht? Vor lauter Nadeln weiß man gar nicht mehr, wie man anfängt sie zu sortieren und aufzubewahren. Das Nadelheft von Jakaster beschützt dich vor dem Pieksen und auch deine Familie wird es dir danken! So kannst du Nadeln speziell aufbewahren, da im Nadelkissen ja eigentlich immer die Stecknadeln stecken und Nähnadeln nur für Verwirrung sorgen!


Werbung:



Tutorial für ein Nadeletui von Jakaster

Für das Nadeletui von Jakaster benötigst du als Nähzutaten Stoffe, Vlieseline und einen Knopf oder Kam Snap neben den Standard Nähzutaten. Es ist auch für Nähanfänger, die Knöpfe anbringen können, geeignet! Es sollte aber nicht dein erstes Nähprojekt sein. Auf der Webseite von Jakaster gibt es eine bebilderte Nähanleitung.

Ein Nadeletui nähen

Hier findest du das kostenlose Nähtutorial: http://www.jakaster.de/2013/08/making-of-nadeletui.html

Keine Anmeldung nötig, um das Tutorial zu sehen!

 

Quellen:
Beitragsbild: ©Jakaster, Link zum Bild

Auch interessant:


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.