Kostenlose Nähanleitung für Umhängeleine von Pfotenprunk

Eine Umhängeleine ist für alle mit mehreren Hunden praktisch, aber auch mit nur einem Hund ist sie eine Alltagserleichterung. Mit ihr hat man so die Hände frei, der Hund ist aber trotzdem angeleint und falls nötig, kann die Leine direkt angezogen werden.


Das kostenlose Nähtutorial im Überblick

Nähanleitung:Umhängeleine von Pfotenprunk
Schwierigkeitsgrad:1,5 von 5
Anmeldung erforderlich:Nein
Quellen:Beitragsbild: ©Pfotenprunk, Link zum Bild

Mehrhundeleine nähen

Es ist sehr einfach eine Hundeleine zu nähen, weshalb du es auch als Nähanfänger wunderbar schaffst! Als Nähzutaten brauchst du ein Polster, einen Verstellschieber, Gurtband, einen Rundring, einen Karabiner und ein Feuerzeug. Auf der Webseite von Pfotenprunk findest du die ausführliche Nähanleitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung: