Nählexikon – Der Fadenverlauf

Näh- ABC ♥ Was ist der Fadenverlauf?

Im Fadenverlauf ist im Prinzip von oben nach unten eines Stoffes.

Der Fadenverlauf und wie du ihn auf verschiedenen Stoffen findest

Den Fadenverlauf zu erkennen ist unglaublich wichtig, besonders bei dehnbaren Stoffen.

Nach dem Waschen kann das vorher quadratische Stückchen Stoff ein wenig unquadratischer sein und es wird schwieriger, den Fadenverlauf ganz genau zu bestimmen.

Fadenverlauf bei den verschiedenen Stoffen erkennen

Je nach Stoffart erkennst du den Fadenverlauf anders.

Elastische Stoffe:
Nimm ein Stückchen Stoff in die Hand und überprüfe, in welche Richtung es dehnbarer ist. Die dehnbarere Richtung ist GEGEN des Fadenverlaufes.

Gewebte Stoffe:
Falls der Stoff Motive hat, ist er natürlich in Richtung der Motive. Wenn nicht, dann schau dir den Stoff genauer an. Im Fadenverlauf siehst du die geraden Linien deutlicher, da diese Fäden die ersten sind, die gespannt werden und dementsprechend in der Mitte sind. DIe anderen Fäden liegen über und unter ihnen.

Gestrickte Stoffe:
Maschen werden von oben nach unten gesrickt. SIe sind oben rundlich und werden durch die nachfolgenden Maschen zusammengestaucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Werbung: