Nählexikon – Nahtzugabe

Näh- ABC ♥ Was ist eine Nahtzugabe?

Eine Nahtzugabe ist der Rand des Stoffes zwischen Naht und Ende des Stoffes.

Nahtzugabe - IMMER von Bedeutung

Die Nahtzugabe ist das A & O, um zu nähen. Sie beginnt dort, wo du die Naht setzt und hört am Stoffrand auf.

Jedes Schnittmuster, was du nähst, solltest du die vorher einmal genauer anschauen und überprüfen, ob schon eine Nahtzugabe hinzugefügt wurde und wenn ja, wie breit diese ist.

Falls keine Nahtzugabe vorhanden ist, orientiere dich an die Empfehlung oder aber benutze deine bevorzugte Breite. Ich verwende normalerweise einen Zentimeter.

Insbesondere bei Kleidung ist jedoch Vorsicht geboten, da das Halsloch und der Abschluss unten eventuell davon abzweichende Breiten brauchen. Dabei kommt es auch darauf an, ob du den Saum eher breiter haben möchtest oder nicht.

Falls du dir unsicher bist, befolge die Angaben in der Nähanleitung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Werbung:

Free Patterns - Nähmagazin, kostenlose Schnittmuster & Nähtutorials mit Nähanleitung

Nähen & Free Patterns - Deine Bedürfnisse besser berücksichtigt

Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit und brauche deine Hilfe! Falls du zehn Minuten Zeit hast, würde ich mich freuen, wenn du an meiner Umfrage teilnimmst.

Hier ist der Link: https://www.umfrageonline.com/s/naehen-free-patterns